Programm

Kurzinformationen zu den Schloss­konzerten Spiez 2015

1. Konzert

Mittwoch, 6. Mai 2015, 20.00 Uhr

Iiro Rantala String Trio

Skandinavischer Jazz der intensiven Art

Alles andere als kühle nordländische Musik wird es werden beim Auftritt dieses hoch angesehenen internationalen Trios rund um den finnischen Pianisten und Komponisten Iiro Rantala. Das klassische Instrumentarium mit Klavier, Geige und Cello wird durch drei Vollblut-Instrumentalisten bespielt, die auch unsere KlassikliebhaberInnen begeistern werden.
Überbordende Lust an der Melodie, grosse kompositorische und emotionale Dichte als Stichworte, und, soviel sei verraten, Bach wird auch mittun!
mehr Informationen

Karten Kat. I Fr. 30.- / Kat. II Fr. 25.-

2. Konzert

Freitag, 8. Mai 2015, 20.00 Uhr

Balkanes Vokalquartett

Erdverbundene und sphärische Klangwelt Bulgariens

«Le Mystère des Voix Bulgares», das vielgereiste Vokalensemble bulgarischer Frauen, ist auch hierzulande ein Begriff. Das Vokalquartett Balkanes knüpft dort an und geht weiter. Ihre Klanggestaltung ist milder und farbenreicher, zum Teil auch perkussiv unterlegt, und ihre Lieder schliessen über das nach wie vor lebendige bulgarische Liedgut hinaus auch sephardische Gesänge mit ein, Lieder von Juden, die im 15. Jahrhundert in Spanien zur Flucht gezwungen worden waren und im Balkan eine neue Heimat fanden. Ein Erlebnis!
mehr Informationen

Karten Kat. I Fr. 30.- / Kat. II Fr. 25.-

3. Konzert

Sonntag, 10. Mai 2015, 17.00 Uhr

Trio Fellini

Classic Goes Jazz

Es ist eher ein Zwinkern, ein verschmitztes Lächeln über stilistische Grenzen hinweg als ein Streifzug durch die improvisierende Welt des Jazz – das Trio mit Klarinettist, Cellistin und Pianistin verlässt rein klassische Bahnen und spielt Kompositionen, die auch von Filmmusik und Jazz beeinflusst wurden. Und, wer weiss, vielleicht wird Fellini mitlächeln...
mehr Informationen

Karten Kat. I Fr. 35.- / Kat. II Fr. 30.- inklusive Apéro nach dem Konzert

4. Konzert

Mittwoch, 13. Mai 2015, 19.00 Uhr

Jung und Leidenschaftlich

In poetischer Liebe und Verbundenheit

Sie sind für damalige Zeiten viel gereist, auch ins Berner Oberland, die Mendelssohns, Schumanns und Johannes Brahms. Drei fortgeschrittene Pianistinnen aus der Berner Hochschulklasse von Prof. Patricia Pagny nehmen uns in ihrem Klavierrezital mit in die Zeit der Romantik und des Legendentones, und Jonas Veress wird als Sprecher literarisch Illustrierendes einflechten und nachzeichnen, was in Texten klarer ausgedrückt werden kann als in der Musik.
mehr Informationen

Karten Kat. I Fr. 30.- / Kat. II Fr. 25.-

5. Konzert

Freitag, 15. Mai 2015, 20.00 Uhr

Edelvoice

Von Treueschwüren und Seitensprüngen
oder die lange Suche nach der wahren Liebe in der Welt des Gesangs

Ein halbszenisch gestalteter Opernabend mit Edelvoice
mehr Informationen

Karten Kat. I Fr. 35.- / Kat. II Fr. 30.- inklusive Apéro nach dem Konzert

6. Konzert

Sonntag, 17. Mai 2015, 10.30 Uhr

KinderKonzert

Hänsel und Gretel

Eine Schauspielerin und fünf blasende Musiker aus Salzburg führen die jungen und älteren Gäste unseres Kinderkonzertes 2015 in einen geheimnisvoll tiefen und leider nicht ungefährlichen Wald. Wir ahnen, dass die fast schon furchterregend spannende Geschichte auch dank der wunderbaren Musik von Engelbert Humperdinck und der tollen Interpreten ein letztendlich gutes Ende finden wird...
mehr Informationen

Kinder Fr. 10.- / Erwachsene Fr. 15.-

7. Konzert

Sonntag, 17. Mai 2015, 17.00 Uhr

Ventus Quintett

Così fan tutte?!

Haben Mozart und sein Librettist tatsächlich zu Recht in die Welt gesetzt, dass die Frauen alle so sind? Wäre, wie die Oper auch noch betitelt ist, «die Schule der Liebenden» nicht vor allem auch für Männer dringend Stoff zum schulischen Nachsitzen? Sei es drum, die Musikerin, die Musiker des Bläserquintetts aus Salzburg werden weder moralisch noch ethisch argumentieren, primär wollen sie mit Mozart, Dvořák, Piazzolla und Bizet lustvoll zusammen spielend offenlegen, was ihnen zum Thema Seitensprung musikalisch wichtig ist.
mehr Informationen

Karten Kat. I Fr. 30.- / Kat. II Fr. 25.-

8. Konzert

Montag, 25. Mai 2015, 17.00 Uhr

Amar Quartett & Quatuor Terpsycordes

Quartetthappening x 2
Unser Streicherfest für alle, die Kammermusik lieben

Das Zürcher Amar Quartett und das Genfer Quatuor Terpsychordes lassen kulturelle Röstigräben und zwischen Ensembles latent schlummernde Konkurrenzkämpfe vergessen. Zuerst abwechselnd mit Meisterwerken aus ihrem Repertoire auftretend, verbinden sich die beiden Quartette zum Schluss und als Höhepunkt des zweiteiligen Quartett-Konzertes zu einem Oktett und interpretieren das für diese Besetzung einmalige Meisterwerk von Felix Mendelssohn.
mehr Informationen

Karten Kat. I Fr. 35.- / Kat. II Fr. 30.- inklusive Pausenapéro

9. Konzert

Freitag, 29. Mai 2015, 20.00 Uhr

Händels Geiger

Italienische Geigenmusik des Barocks

Das Konzertprogramm «Händels Geiger» ist eine Hommage an den italienischen Stil und an seine damaligen musikalischen Botschafter, die bekannten italienischen Stargeiger der Barockzeit. Einer der wichtigsten Konzertorte in Europa war das «Drury Lane»-Theater in London unter der Leitung von Georg Friedrich Händel.
mehr Informationen

Karten Kat. I Fr. 30.- / Kat. II Fr. 25.-

 

Programm 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005