Portrait

Schlosskirche spiez

FARBIG sollen die Töne in der Schlosskirche im Mai 2017 sein, die visuellen sowohl als auch die musikalischen: Ein Cembalo mit Flamenco umtanzt oder aber ruhige Spätrenaissance Madrigale, vom vertonten Wintermärchen von Ernst Kreidolf bis in die warmen Töne einer Mezzosopranistin, dazu Jazz in allen Tonarten und die Farben von Querflöte und Oboe. Tauchen auch Sie mit Aug‘ und Ohr ein!

Die Spiezer Schlosskonzerte danken ihren treuen Gästen und allen spontanen Besuchern für die erfolgreiche Saison 2017 und freuen sich, Sie im nächsten Jahr wieder begrüssen zu dürfen!