Samstag, 8. Mai 2022, 17.00 Uhr

Stilles Leuchten

Basler Madrigalisten
Leitung Raphael Immoos

 

Basler Madrigalisten

Basler Madrigalisten

Sonntag, 8. Mai 2022, 20.00 Uhr

hornroh modern alphorn quartet

Balthasar Streiff
Michael Büttler
Jennifer Tauder-Ammann
Lukas Briggen

hornroh modern alphorn quartet

 

hornroh modern alphorn quartet wurde im Sommer 2000 von vier professionellen Bläsern aus Basel gegründet mit dem Anspruch, traditionelle Alphornmusik mit modernem, zeitgenössischem Denken und Spielen zu verknüpfen. Mittels Eigenkompositionen, Improvisationen aber auch Kompositionsaufträgen, Instrumentenentwicklungen und Inszenierung im Raum entlockt das ungewöhnliche Ensemble seither dem Schweizer Kultinstrument energiegeladene Archaik, harmonische Vielfalt und filigrane Klangmalerei.

 www.hornroh.ch

Mittwoch, 11. Mai 2022, 19.00 Uhr

Jung und leidenschaftlich:

Das Wiener Celloquartett Die Kolophonistinnen

Die vier Nachwuchskünstlerinnen und der unvergleichliche, leider viel zu selten zu geniessende Klang eines Celloquartetts verheissen eine gute Stunde höchst amüsanter Musik.

Die Kolophonistinnen
Programm nach Ansage

Der Name des Wiener Celloquartetts Die Kolophonistinnen bezieht sich auf das Kolophonium, das bernsteinfarbene Baumharz, das die Haftreibung zwischen Bogen und Saite erzeut und den wunderbaren Klang der Celli erst möglich macht.
Seit der Gründung des Ensembles im Jahr 2014 konzertieren die vier jungen Cellistinnen regelmässig im In- und Ausland und können auf einige Wettbewerbserfolge zurückblicken. In den Jahren 2015 und 2017 erspielten die Kolophonistinnen den 1. Preis des österreichischen Musikwettbewerbs «Prima La Musica».
Des Weiteren veröffentlichten sie im Mai 2020 mit dem Label Gramola ihre Debut-CD, die den Titel «Heldinnenleben» trägt.

dieKolophonistinnen.at

Mittwoch, 25. Mai 2022, 20.00 Uhr

Feininger Klaviertrio

Christoph Streuli, Violine
David Riniker, Violoncello
Adrian Oetiker, Klavier

Trio Feininger

www.feiningertrio.de

22. Mai 2022, 11.00 Uhr

Ein mörderischer Mittag

Ein szenisches Programm mit unerwarteten Wendungen und Einblicken in die Tiefen der menschlichen Abgründe von und mit

Katharina Bohny, Schauspielerin
Daniela Eaton, Sopran
Barbara Bohnert, Klavier

Daniela Eaton: Ein mörderischer Abend

Ein mörderischer Mittag mit Texten und Liedern von C. L. Sweeney, Jr. und Robert Bloch, A. Christie, F. Liszt, R. Stolz, K. Weill, G. Kreisler u.a.

Wer denkt, mordende Frauen greifen immer zum Gift, der lasse sich eines anderen belehren. Andererseits ist Gift doch auch immer wieder sehr nützlich. Bitte treten Sie ein und werden Sie Zeuge einiger der wunderlichsten und skurrilsten Mördergeschichten der Literatur. Begleiten Sie unsere drei Künstlerinnen durch ein vergnüglich-mörderisches Repertoire aus Texten und Liedern zum Thema «Ableben wider Willen» und lassen Sie sich überraschen von der Raffinesse der Mordlustigen und der Zielstrebigkeit der Autoren, die Täter ihrer gerechten Strafe zuzuführen.

 www.katharina-bohny.ch
www.danielaeaton.ch
www.tasteria.ch

26. Mai 2022

«Best of Iiro Rantala»

Iiro Rantala
Bereits zum dritten Mal tritt der finnische Pianist und Komponist Iiro Rantala bei uns in Spiez auf, in all seiner schalkhaften Lockerheit, die ihresgleichen sucht. Musikalisch bedient er sich aus Jazz, Klassik, Pop und nordischem Lied, also allem, was ihn erfreut.

iirorantala.fi

29. Mai 2022, 10.30 Uhr

Kinderkonzert - Badwanne Pirate

Ein Liederfest für musikbegeisterte Kinder

Jacqueline Bernard, Gesang und Klavier
Simone Schranz, Kontrabass und Gesang
Christoph Jaussi, Drums
Simon Vögeli, Saxophon
Franca Bernard, Kinderstimme

Badwanne-Pirate


Frisch, frech, fröhlich und mit allen (Bade-) Wassern gewaschen kommen sie daher, die Kinderlieder der Berner Musikerinnen und Komödiantinnen Jacqueline Bernard und Simone Schranz. Die neu komponierten, im heutigen Alltag angesiedelten Lieder glänzen auch ohne Badeschaum, dafür mit berndeutschen Texten über Tiere und Trost, Erinnerungen und Gedanken beim Einschlafen, sowie einer Nase voll Alpweidenduft.

Die Badwanne Pirate“–Musikerinnen und –Musiker schippern zum ersten Mal in dieser Besatzung übers Klangmeer. Sie steuern ihren Kahn geschickt durch die Wellen von Chanson, Pop und Volksmusik mit einem Hauch Tango und Rock’n’Roll.

Das Konzert eignet sich für kleine und grosse Schönwetter-Matrosen, die 50 Minuten lang zuhören können.

www.badwannepirate.ch

29. Mai 2022, 17.00 Uhr

Titanen der Klassik

Sebastian Knauer, einer der bedeutenden europäischen Pianisten unserer Zeit, nimmt sich in diesem Jahr Werken der Überväter Beethoven, Schubert und Mozart an.

Sebastian Knauer

www.sebastianknauer.de

We use cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.