Programm

6. Konzert

Sonntag, 17. Mai 2015, 10.30 Uhr

KinderKonzert

Hänsel und Gretel
Konzert mit dem Ventus Quintett Salzburg und Anja Clementi
für Kinder zwischen vier und elf Jahren

Nach den Erfolgen mit dem «Gestiefelten Kater» und der «Kleinen Hexe» hat sich das Ventus Quintett Salzburg nun das Märchen «Hänsel und Gretel» vorgenommen. Helen Mills hat die bekannte Opernmusik von Engelbert Humperdinck wunderbar für Bläserquintett arrangiert. In dieser Besetzung kommen die verschiedenen Stimmungen und Farben des Märchens sehr schön zur Geltung.

Die Schauspielerin und Sängerin Anja Clementi wird die Geschichte in charmant lebendiger Weise erzählen und spielen. Gesprochene Passagen wechseln ab mit Musik, und hier und da wird Anja Clementi auch als Sängerin zu hören sein. Bühnenbild und Accessoires werden sehr sparsam eingesetzt, um das direkte Erleben der Musik in den Mittelpunkt zu rücken. Die Kinder werden interaktiv mit einbezogen, indem sie sich bewegen, singen, kleine Aufgaben lösen oder sich spontan und aktiv ins Rollenspiel einklinken können.

Anja Clementi

Das Ventus Quintett Salzburg setzt sich aus Musikern des Mozarteumorchesters Salzburg, der Camerata Salzburg sowie der Salzburger Kammerphilharmonie zusammen. Das Ensemble entwickelte sich schnell zu einem der gefragtesten Holzbläserquintette Österreichs. Auf dem Gebiet der Kinderkonzerte konnte das Ventus Quintett Salzburg nach dem grossen Erfolg mit Peter Marinos «Der gestiefelte Kater» mit Hilfe einer Förderung der Ernst von Siemens Musikstiftung einen neuen Kompositionsauftrag vergeben. So vertonte Peter Marino Otfried Preusslers «Die kleine Hexe». Nach der Uraufführung im Juni 2012 und vielen jeunesse-Konzerten in ganz Österreich bekam das Ensemble u.a. eine Einladung in den Wiener Musikverein. Im Dezember 2013 wurde «Der gestiefelte Kater» in Brüssel zum ersten Mal in französischer Sprache aufgeführt.
mehr zum Ventus Quintett Salzburg

Anja Clementi erhielt ihre Ausbildung zur Schauspielerin und Sängerin am Konservatorium der Stadt Wien. Ihre Engagements führten sie u.a. ans Staatstheater Saarbrücken, an die Stadttheater in Regensburg, Klagenfurt und Salzburg, sowie ab Dezember 2014 ans Gärtnerplatztheater München. In ihrer beruflichen Laufbahn war sie Protagonistin bei zahlreichen Kindertheaterstücken und -musicals. Ihre privaten Erfahrungen mit Kindern verarbeitete die Mutter von drei Söhnen in einem musikalischen Kabarettprogramm. «Ich liebe Kindertheater, weil ich dort auch immer wieder selbst zum Kind werden kann. Bei der Arbeit mit dem Ventus Quintett macht für mich die intensive und harmonische Verschmelzung von Schauspiel, Gesang und Musik den besonderen Zauber aus.»
mehr zu Anja Clementi

 

Konzert 1 2 3 4 5 6 7 8 9

zurück zum Programm 2015