Programm

1. Konzert

Samstag, 6. Mai 2017, 20.00 Uhr

Experiencia Flamenca

Feurigrote Cembalo- und Flamenco-Farben
Vital Julian Frey, Cembalo
Alicia López, Tanz & Palmas

Isaac Albéniz
(1860 – 1909)
Asturias (Bearbeitung Vital Julian Frey)
Allegro – Più lento – Allegro
Domenico Scarlatti
(1685 – 1757)
Sonate in D-Dur, Presto, K 492
Sonate in d-Moll, Andante, K 213
Félix Máximo López
(1742 – 1821)
Variaciones del Fandango Español*
Domenico Scarlatti
(1685 – 1757)
Sonate in E-Dur, Andante comodo, K 380
Padre Antonio Soler
(1729 – 1783)
Fandango*
Domenico Scarlatti
(1685 – 1757)
Sonate in A-Dur, Adagio e cantabile, K 208
Sonate in a-Moll, Allegro, K 175
Michio Woirgardt
(geb. 1971)
aus der «Suite Flamenca» (2011)*
A la luz de la vela (Taranta-Taranto-Tango)
Pregones (Bulería)

* mit Tanz

Experiencia Flamenca

Cembalo und Flamenco – auf den ersten Blick zwei völlig verschiedene Welten. Doch unter den Fingern des bekannten Schweizer Cembalisten Vital Julian Frey verwandelt sich das historische Tasteninstrument in ein faszinierendes Zupfinstrument voller Dynamik, das dem Publikum die Ähnlichkeiten mit der spanischen Flamenco-Gitarre eindrücklich vor Augen und Ohren führt!

Das Konzertprogramm «Experiencia Flamenca» zeigt, dass die Grundsteine für Flamenco-Musik auf dem Cembalo bereits im 18. Jahrhundert gelegt wurden: Die beliebten Sonaten des italienischen Barockkomponisten Domenico Scarlatti wurden sehr stark von der Musik der spanischen Zigeuner beeinflusst.

Nebst einer von Vital Julian Frey erstellten Bearbeitung des weltberühmten Stückes «Asturias» von Albéniz werden auch die mitreissenden Fandangos von Soler und López zu hören sein. Die Flamenco-Tänzerin Alicia López wird als Special Guest auftreten und die perkussiven spanischen Cembaloklänge mit Tanz und feurigen Rhythmen bereichern.

Ein besonderer musikalischer Leckerbissen ist die speziell für dieses Projekt in Auftrag gegebene «Suite Flamenca»: eine vom renommierten Flamenco-Gitarristen und -Komponisten Michio Woirgardt eigens fürs Cembalo geschriebene Flamenco-Komposition! Eine Musik, wie man sie auf Cembalo noch nie gehört hat...

Vital Julian Frey gilt heute als einer der gefragtesten Cembalisten, Kammermusiker und Ensemble-Leiter. Seine Ausbildung erhielt er bei Christine Schornsheim und Robert Hill. Technische Souveränität und ein hohes musikalisches Niveau sind ebenso seine Markenzeichen wie eine überzeugende Bühnenpräsenz. Mit seiner erfolgreichen Konzerttätigkeit leistet er einen entscheidenden Beitrag, das Cembalo in der klassischen Musikszene neu zu positionieren. Besonders beliebt sind Freys Konzerte für Kinder und Jugendliche.
mehr zu Vital Julian Frey

Alicia López nennt sich selbst eine «Hispano-Bernerin»: Sie hat spanische Wurzeln, ist jedoch in Bern geboren. Mit 14 Jahren entdeckte sie den Flamenco und liess sich in der Schweiz und in Spanien zur Profitänzerin ausbilden. Sie ist eine renommierte Tänzerin der Schweizer-Flamencoszene und führt seit bald 20 Jahren ihre eigene Tanzschule. Ausserdem ist sie Gymnasiallehrerin für Spanisch und Französich und absolviert zurzeit das Bachelorstudium in Ernährung und Diätetik.

 

Konzert 1 2 3 4 5 6 7

zurück zum Programm 2017